Herzlich Willkommen «Chez Nous à Lods» in einem der schönsten Dörfer Frankreichs

6 Bed & Breakfast mit 6 originellen Gästezimmern

Wir verwöhnen unsere Gäste in einer unkomplizierten Atmosphäre. Die grossartige Natur hilft, die nötige Ruhe für einen erholsamen Urlaub zu finden. Die Räume tragen die Namen von berühmten Kunst-Malern und haben eine Atmosphäre voller Charme.

Ein Haus für Seminare, Kurse und Workshops

Unser altes Weinbauernhaus befindet sich in Lods, in der Nähe der Kirche und neben dem alten Dorfbrunnen.

Der Gewölbekeller kann für Aperitifs und kleine Veranstaltungen gemietet werden. Wir stellen Ihnen diesen einzigartigen Raum auch für Ausstellungen zur Verfügung

Im Erdgeschoss befindet sich die Küche mit allen notwendigen Einrichtungen.

In der kalten Jahreszeit sorgt der Kamin im Esszimmer für eine romantische Atmosphäre. Hier haben Sie auch einen guten Internet-Zugang.

Das gemütliche Wohnzimmer hat auch einen Kamin und lädt zum Ausruhen, Lesen und Diskutieren ein…

Im ersten Stock befinden sich zwei Zimmer und ein Badezimmer mit Toiletten. Das größte Zimmer «Claudel» verfügt über zwei Einzelbetten. Dieses Zimmer ist ideal für Familien mit einem kleinen Kind, da ein Kinderbett vorhanden ist. Toilette und Lavabo sind in diesem Zimmer integriert. Das Zimmer «Courbet» verfügt über 2 Einzelbetten. Toilette und Dusche befinden sich auf dem gleichen Stockwerk.

Im zweiten Stock gibt es vier Schlafzimmer. Das Zimmer «Cézanne» verfügt über 2 Einzelbetten mit einem eigenen Bad mit WC und Dusche. Auch das Zimmer «Monet» verfügt über 2 Einzelbetten. Das Zimmer «Matisse» verfügt über ein kleineres Doppelbett (Kingsize) und das Zimmer «Valadon» verfügt über ein Einzelbett. Die beiden Badezimmer für diese Zimmer befinden sich auf der gleichen Etage.

In der dritten Etage befindet sich unser Seminarraum, der für alle Arten von Unterricht, Workshops und Seminare genutzt werden kann.

Unser schöner Garten mit zwei großen Tischen, Lounge und Sonnenliegen kann von allen unseren Gästen genutzt werden.

Margrit & Peter

Wir offerieren Ihnen einen wunderschönen Aufenthalt und laden Sie ein, Ihre Freizeit in einer wunderschönen Natur zu genießen, sich zu entspannen, zu malen und zu fotografieren, Sport zu betreiben und zu wandern.
Wir sprechen Französisch, Deutsch, Englisch, Italienisch.

Weitere Aktivitäten, um in diesem schönen Tal der Loue, Ihre Zeit so angenehm wie möglich zu verbringen sind

Sport und Gesundheit

Kanusport, Kajakfahren, Reiten, Radfahren, Klettern, Wandern…

„Ein erlebnisreicher Abenteuerspielplatz. An Land, in der Luft oder auf dem Wasser …

Hier ist alles möglich! Sie nehmen oder mieten ein Kanu, um ins Wasser zu springen oder die Loue hinunter zu fahren. Machen Sie Canyoning und entdecken Sie unsere Schluchten.

Diejenigen die Felsen lieben und in die Höhe steigen möchten, können auf die Felsklippen der Täler der Loue und Lison steigen oder das Baumklettern in Ornans benutzen. Es sei denn, Sie suchen ein Höhlenerlebnis zum Einsteigen in die Mitte der Erde.

Und wenn Sie mit den Füßen auf dem Boden bleiben wollen, können Sie die vielen Wege auf eigene Faust mit dem Mountainbike oder mit dem Fahrrad befahren, oder dann die 55 Wanderwege entdecken.

Haben Sie Lust auf Nervenkitzel, wagen Sie den grossen Sprung ins Wasser!“

Aktivitäten und Kurse für Sie

Malen, Zeichnen, Tango, Qi Gong, Yoga, Tai Ji Quan, Meditation, Raku, Workshops, et…

In diesem schönen Dorf, in dem sich bereits mehrere Künstler angesiedelt haben, fördert jede Ecke eine kreative Inspiration. Während des ganzen Jahres werden mehrere Kurse mit Lehrern und Fachleuten organisiert, die sich auf ihre Fachgebiete spezialisiert haben. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Interessen mitzuteilen, damit wir Ihnen auch andere Kurse anbieten können.

Gastronomie

Restaurants

„Eine Gastronomie, um Ihren Gaumen zu begeistern! Dank eines reichen und abwechslungsreichen Bodens ist unsere Region der Ort einer Gourmet-Alchemie zwischen Natur und Know-how. Folgen Sie der Landstraße, den Jura-Weinen oder den Salzwegen, sitzen Sie an einen Tisch oder auf eine Terrasse, um Forellen mit gelbem, geschmolzenem Comté-Käse, Morchelnkruste oder Eis mit Absinth zu genießen!“